Gottesdienste zu Corona Zeiten

Seit dem 6. Mai ist es in Niedersachsen wieder erlaubt, Gottesdienste zu feiern.

Diese unterliegen - bis auf weiteres - den geltenden Verordnungen der niedersächsischen Landesregierung zum Umgang mit der Pandemie und sind örtlichen Begebenheiten angepasst. 

Weitere Vorschriften für einen Gottesdienstbesuch bitte hier klicken.

Für einen Gottesdienstbesuch ...

... ist eine Anmeldung im Pfarrbüro notwendig (dieses kann per Telefon oder E-Mail unter Angabe   von Namen, Wohnort und Telefonnummer erfolgen.  - Anmeldung ohne Gewähr)

... liegt die Verpflichtung vor, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

... gilt, den Abstand 1,5 m bis 2 m Abstand zu anderen Personen einzuhalten.

... die Bitte, die allgemeine Husten- und Niesetikette zu beachten (niesen in die Armbeuge). 

... wenn möglich, vor dem Betreten der Kirche die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

... gilt, Anweisungen für den Kirchenbesuch zu befolgen.

... muss das Gotteslob selbst mitgebracht werden.

... sind Ansammlungen jeder Zeit zu vermeiden.

- Nicht am Gottesdienst teilnehmen kann, wer Symptome aufweist, die auf eine Covid-19-Infektion, einen grippalen Infekt oder eine Erkältung hinweisen.

Veranstaltungen und Gruppen

Veranstaltungen und Gruppentreffen können bedingt durch den Corona-Virus in unserer Pfarrgemeinde St. Josef, Holzminden weiterhin noch nicht stattfinden! Wir werden sie über die aktuellen Entwicklungen an unseren Kirchen informieren.

Ihr Pfarrer Roland Herrmann