Amelandfreizeit

Die Ameland-Freizeit 2023 ist ausgebucht. Sie können Ihr Kind auf die Warteliste setzen unter Angabe des Wohnortes und Alter des Kindes an folgende E-Mail: ameland.hol(ät)gmail.com

Die Ameland-Freizeit 2023 findet statt vom 01.08.-15.08.2023

 

Es geht wieder los! 

Vom 01.08.-15.08.2023 veranstaltet die kath. Kirchengemeinde St. Josef Holzminden eine Kinderfreizeit für Kinder von 9 – 14 Jahren auf der holländischen Insel Ameland.

 Dort wohnen wir gleich hinter den Dünen in einem schönen Haus mit großer Spielwiese. Wer sich anmeldet, kann sich auf zwei Wochen Spiel und Spaß, Gemeinschaftliches Erleben, Radfahren, Basteln, Baden, und vieles mehr freuen:

So waren wir die letzten Jahre mit einem Robbenkutter unterwegs, sind mit den Rädern quer über die Insel bis zum Leuchtturm gefahren, haben am Abenteuerspielplatz gebadet, hatten einen Abend ein Hallenbad nur für uns, sind mit dem Trecker am Strand gefahren, hatten die gefühlt größte Hüpfburg der Welt auf unserer Wiese, haben in den Dünen Halleluja gesungen, im Wald Geländespiele veranstaltet, und, und, und!

Das Ameland-Team freut sich auf Euch!

kath. Jugend Holzminden, Ernst-August-Str. 10, 37603 Holzminden, Tel. 05531 - 4069

Teilnahmebeitrag

 Der Teilnahmebeitrag beläuft sich für Kinder aus den Kreisen Holzminden, Höxter und Northeim auf 350 €, für Kinder aus anderen Kreisen 420 €. Fahren mehrere Kinder einer Familie mit, zahlt nur das erste den vollen Preis. Die Geschwister zahlen 40 € weniger. Mit der Anmeldung ist innerhalb von 10 Tagen eine Anzahlung von 60 € zu leisten. Wird die Anzahlung nicht rechtzeitig geleistet, kann der Platz des Kindes anderweitig vergeben werden. Der Restbetrag muss bis zum 01.07.2023  eingegangen sein. Rechtsträger der Freizeit ist die Kath. Kirchengemeinde St. Josef Holzminden, Ernst-August-Str. 10, 37603 Holzminden. Tel.: 05531-4069. E-Mail: ameland.hol@gmail.com Leitung: Thomas Brill (Dipl. Soz-Päd. (FH))

Wem das Geld fehlt für die Anmeldung seines Kindes, kann dieses trotzdem anmelden. Bitte im Formular "Ich brauche Unterstützung" ankreuzen, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Infos im Anmeldeformular.

 

Hier der Bericht unserer Freizeit von 2022

Die letzten 2 Wochen der Sommerferien ging es wieder nach Ameland, und 37 Kinder und 11 Betreuerinnen und Betreuer waren mit großem Enthusiasmus dabei. Sechs Stunden Busfahrt, eine Stunde Fährüberfahrt und 30 min Radtour sind es von Holzminden bis zur Ferienunterkunft "Zonnedauw" auf der holländischen Insel Ameland.

Nachdem die Zimmer bezogen waren, ging es gleich auf den großen Sportplatz zum "Auspowern" Der erste Tag begann mit dem Festlegen der Regeln im Ferienlager: respektvoller Umgang miteinander als Basis des Zusammenlebens und Verteilung der Dienste wie Abwaschdienst, Tischdecken oder Fegedienst. Handyregeln sind nicht nötig, da diese Freizeit generell handyfrei ist.

Dann konnte es auch losgehen mit dem Programm: mehrere Strandbesuche (Wetter war super), Radtour zum Leuchtturm, Besuch des Abenteuerspielplatz, Geländespiel, Dünenolympiade mit Riesenhüpfburg, Abendschwimmen im Schwimmbad des Campingplatzes, uvm. Zwischendurch gab es ruhigeres Programm, es wurde viel gebastelt, dieses Jahr waren die Drachen und vor allem die Armbänder der Hit. Zum Berg- und Abschlussfest zeigten die Kinder ihre Talente, es wurde Akrobatik, Gesang, Sketche und Tanz aufgeführt, eine Gruppe zeigte ihren selbstgedrehten Film.

Das Nachbarlager lud uns zum Gottesdienst in den Dünen ein, wir revanchierten uns mit einer Einladung zum Fußballspiel, welches im Nachhinein allerdings für erhitzte Gemüter auf beiden Seiten führte. Der Tag wurde jeweils morgens mit einer kurzen Besinnung begonnen; vorm Zubettgehen trafen sich alle noch mal, um den Tag kurz Revue passieren zu lassen und ein "Laudato si" in den Ameländer Abendhimmel zu schicken.

Gefördert wurde diese Freizeit vom Programm "Aufholen nach Corona" der Bundesregierung. Ein großer Dank geht an die großartigen Betreuerinnen und Betreuer, die sich in Ihrer Freizeit den Kindern widmen, den Köchen, die das Lager bestens versorgt haben, und den Firmen, die uns unterstützt haben.

Auch nächstes Jahr geht es wieder nach Ameland, und zwar vom 1.8.-15.8.2023. Anmeldungen gibt es ab Ende des Jahres auf der Homepage der kath. Kirche. Aufgrund der Inflation wird der bisherige niedrige Teilnehmerbeitrag nächstes Jahr nicht mehr zu halten sein. Wenn Sie oder Ihre Firma helfen wollen, den Beitrag niedrig zu halten und etwas sponsern möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht an ameland.hol@gmail.com

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Wenn Ihr Kind mit nach Ameland möchte, soll es nicht am Geld scheitern!

Es gibt verschiedene Fördermöglichkeiten:

- wenn Sie Empfänger von Hartz-IV Leistungen sind, haben Sie Anspruch auf Zuschuss zu einer Ferienfreizeit (Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben). Dies sind bis zu 180 €/Kind. Dies kann mit diesem Formular beim Jobcenter beantragt werden.

- die Stadt Holzminden fördert auch die Teilnahme an Kinderfreizeiten, bis zu 100 €, bis zu gewissen Einkommensgrenzen. Infoflyer gibt´s hier, die Antragsunterlagen hier.

- Der Rotary-Club Holzminden hat gespendet für Kinder, die durch alle Raster fallen. Sollten Ihre Mittel trotz Förderung nicht ausreichen, melden Sie sich bei uns (ameland.hol@gmail.com)